Film Denken

Buchreihe
Film Denken
Wilhelm Fink Verlag

Der Wilhelm Fink Verlag, 1962 vom gleichnamigen Verleger gegründet, deckt ein breites Spektrum dessen ab, was man heute unter dem Dach der Kulturwissenschaften zusammenfassen könnte. Dabei liegt dem Verlag auch die Förderung junger Nachwuchswissenschaftler am Herzen. Die von den Medienphilosophen Christiane Voss und Lorenz Engel herausgegebene Buchreihe Film Denken beschäftigt sich mit der Theorie des Films.

Bei den Publikationen Die Leinwand. Eine Epistemologie des Kinos von Dennis Göttel und Anachronismen: Historiografie und Kino von André Wendler, die in dieser Reihe erschienen, übernahm ich das Seitenlayout und den Satz.

Layout und Satz
Taschenbücher
15,7 x 23,3 cm
Offsetdruck
Wilhelm Fink Verlag
2017

Autoren
Dennis Göttel
André Wendler

 Zur Buchreihe Film Denken

Fotos © Falko Behr, Erfurt

Fotos © Falko Behr, Erfurt