Works & Nights

Works & Nights
Band 2 und 3 der Taschenbuchreihe

In welchem Verhältnis stehen Kritik und geisteswissenschaftliche Arbeit? Leiten sie sich auseinander ab? Stehen sie unvermittelt nebeneinander? Dem Spannungsverhältnis der titelgebenden Begriffe widmen sich die Essays des zweiten Bandes Distanzierung oder Engagement.

Purity and Danger, Kritik und Krise: Titel haben ihre eigene Rhetorik. Eine besondere Titelform sucht die Spannung, die sich aus zwei abstrakten Begriffen ergibt, wenn sie so verbunden werden wie Namen im Titel von Romanen oder Fabeln – mit einem schlichten »und«. Der dritte Band Titelpaare fragt nach der Relevanz einer kleinen Konjunktion für die großen Werke.

Buchreihengestaltung
Englische Broschur
112 und 206 Seiten
10,5 x 17 cm
Fadenheftung
Beidseitig farbiger Umschlag
2018

Herausgebende
Hendrikje Schauer und Marcel Lepper

Bestellen

Mehr Information zur Works & Nights